Einladung: Antifaschistische Stadtrundgänge zur Ausstellung

30. September 2017

, ,

22.10.2015 + 31.10.2017: Stadtrundgang durch den Nürnberger Widerstand

Anlässlich  unserer Ausstellung Was konnten sie tun? bieten wir auch zwei Stadtrundgänge an. Stationen sind u.A. das heutige Polizeipräsidium, Kartäusergasse, Karl-Bröger-Haus, Nelson-Mandela-Platz, Holzgartenschule, Aufsessplatz, Wiesenstraße, Platz der Opfer des Faschismus.

Nähere Infos in unserer Ausschreibung

Geplante Dauer 2 1/2  Stunden

Start: Jeweils 14:30 Uhr ab Jakobsplatz

Ein Anmeldung ist unbedingt erforderlich: online oder telefonisch: Tel. 09 11 – 48 78 92