03.03.1947: 70 Jahre Gründung der VVN Nürnberg – ein Grund zum Feiern

6. Januar 2017

vvn-logo

Die Nürnberger Nachrichten vom Mittwoch, 05.03.1947 berichten:

“Nachdem am 26. Januar die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes in München gegründet worden war, fand am Montag Abend im Hubertussaal nun auch die Gründung des Nürnberger Bezirksvereins der VVN statt. Ein Vertreter des vorläufigen Landesvorstandes, berichtete kurz über die Ziele der Vereinigung: Soziale Fürsorge, Wiedergutmachung und Mitarbeit der der politisch, rasisch und religiöse Verfolgten am ,aßgeblichen Stellen des öffentlichen und politischen Lebens. Die Versammlung wählte 12 Delegierte für den ersten Landeskongreß, der am 23. März in München stattfinden wird.”

Wir werden dieses Jubiläum würdig begehen.

28.12.2016: Anschlag auf den PKW unseres VVN-Sprechers – Beginn einer neuen Anschlagsserie?

29. Dezember 2016

,

Auto Georg<

In der Nacht vom 27. auf den 28.12.2016 haben bislang Unbekannte einen Anschlag auf den PKW unseres Sprechers Georg Neubauer verübt. 28.12.2016: Anschlag auf den PKW unseres VVN-Sprechers – Beginn einer neuen Anschlagsserie? weiterlesen »

12/2016: Pegida Nürnberg unter die Lupe genommen …

15. Dezember 2016

Das datenjournalistisches Team des BR hat das Like-Verhalten von Pegida Nürnberg Anhängern untersucht und ein rechtes/rechtsextremes Netzwerk identifiziert, in dem etablierte Parteien und Medien kaum mehr eine Rolle spielen: http://web.br.de/interaktiv/rechtes-netz/

“Pegida ist gefährlich, weil es die Gesellschaft spaltet und rassistische Debatten in die Gesellschaft hineinträgt”, sagt der Rechtsextremismus-Experte der bayerischen Landtags-SPD (und auch Mitglied der VVN-BdA), Florian Ritter: http://www.br.de/nachrichten/mittelfranken/inhalt/pegida-nuernberg-facebook-100.html

12/2016: Transatlantischer Appell: Entspannungspolitik mit Russland!

15. Dezember 2016

,

Transatlantische Appell  -  Für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik

 

Unter dem Motto „Die Spirale der Gewalt beenden – für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik jetzt!“ haben Persönlichkeiten aus Politik und Zivilgesellschaft aus Deutschland und den USA einen transatlantischen Appell für eine neue Entspannungspolitik mit Russland initiiert.Friedenstaube_weiss_blau_kreis.svg 12/2016: Transatlantischer Appell: Entspannungspolitik mit Russland! weiterlesen »

01.12.2016: Eine bayerische Verfassung als Geschenk für den Heimatminister?!

1. Dezember 2016

,

Verfassung des Freistaates Auf rotem Samt brachten einige VVN-AktivistInnen Markus Söder ein Exemplar der bayerischen Verfassung vorbei. Ein Witz? – keineswegs! Etwas mehr Verfassungstreue täte der gesamten bayerischen Staatsregierung 70 Jahre nach ihrem Inkrafttreten gut! 01.12.2016: Eine bayerische Verfassung als Geschenk für den Heimatminister?! weiterlesen »

26.11.2016 – Demo: Heimat auf Bayerisch?!

23. November 2016

,

Kundgebung und Aktionen für ein solidarisches Miteinander und gegen das geplante bayerische Integrations(verhinderungs)gesetz am

26.11.2016 von 11.30-13.30 Uhr vor dem Heimatministerium Lorenzer Platz in Nürnberg 26.11.2016 – Demo: Heimat auf Bayerisch?! weiterlesen »

13.12.2016: Vortrag – Bayerische Verfassung statt Leitkultur

3. November 2016

,

2000px-Flag_of_Bavaria_(lozengy).svg Eine Alternative zu „Leitkultur-Debatte“ und „Integrationsgesetz“
70 Jahre Bayerische Verfassung Diskussionsveranstaltung mit Friedbert Mühldorfer

Dienstag, 13.12.2016, 18 Uhr, Kornmarkt 5- 7 13.12.2016: Vortrag – Bayerische Verfassung statt Leitkultur weiterlesen »

“Soziale Befreiung”: Rechte Provokateure auf linker Literaturmesse?!

1. November 2016

,

Wie bitte?! So nicht!

Die antifaschistische Volksfront in Spanien zwischen 1936 und 1939 war ein Klassenfeind des Proletariats – aber nicht das kleinere Übel zum Franquismus.”

Auf unserer Veranstaltung zum Jahrestag des Kriegs gegen die spanische Republik 1936-1939 wurde von den über 30 Teilnehmern eine  Entschließung zur “Gruppe Soziale Befreiung” verabschiedet.

Jene behaupten  Teil eines sozialrevolutionären Netzwerkes zu sein und wollen  auf der 21.Linken Literaturmesse in unserer Stadt eine Veranstaltung zum spanischen Bürgerkrieg durchführen, welche sie ankündigen: “Die antifaschistische Volksfront in Spanien zwischen 1936 und 1939 war ein Klassenfeind des Proletariats – aber nicht das kleinere Übel zum Franquismus.”

“Soziale Befreiung”: Rechte Provokateure auf linker Literaturmesse?! weiterlesen »

29.11.2016 – 19:30 Uhr – nächste Mitgliederversammlung

31. Oktober 2016

,

vvn-logoOrt: Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Straße 6, Nürnberg

Oktober2016: Höhepunkt rassistischer Aufmarschserie

9. Oktober 2016

, ,

Am 14., 15., 16 und 20. Oktober 2016 werden in Nürnberg und Fürth extrem rechte Gruppen aufmarschieren. In diesem Jahr hat die Region damit bereits weit mehr als 25 solcher Hetzkundgebungen zu erdulden. Es gibt natürlich Widerstand! Oktober2016: Höhepunkt rassistischer Aufmarschserie weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·