Bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr?

4. Januar 2021

Eigentlich eine gute Botschaft:

Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich dafür ausgesprochen, die Entscheidung über die Anschaffung bewaffneter Drohnen zu vertagen. Sie wurde somit vorerst verhindert. Eine durchaus begrüßenswerte Entscheidung!

Allerdings gibt es bereits jetzt heftigen Gegenwind nicht nur vom Koalitionspartner CDU/CSU, sondern auch von gewichtigen SPD-Politkern, wie z.B. von Außenminister Heiko Maas.

Bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr? weiterlesen »

Testimon – „Frauen und Kinder im Visier der Nazis“

4. Januar 2021

Es gab im Hitler-Faschismus ein Mutterkreuz als Ehrung für deutsche Frauen, die viele Kinder bekamen. Kinder anderer Frauen waren dagegen „unerwünscht“, nämlich die von Zwangsarbeiterinnen.

Testimon – „Frauen und Kinder im Visier der Nazis“ weiterlesen »

Neujahrsgruß

1. Januar 2021

Wir wünschen allen Freundinnen und Freunden Gesundheit und ein friedliches Neues Jahr Trotz alledem!

Jetzt schon vormerken: Veranstaltungen im Jahr 2021:

  • 27.Januar – Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz – Wir treffen uns wieder zu einer Gedenkveranstaltung am Platz der Opfer des Faschismus.
  • 28.Januar – Veranstaltung zum Jahrestag der Machtübertragung an die Nazis (30.Jan. 1933) – VVN-BdA und Ver.di AK gegen Rassismus laden ein um 17.30 Uhr, Gewerkschaftshaus Nürnberg – Referent ist Dr. Ulli Schneider, Historiker und Bundessprecher der VVN-BdA. Neujahrsgruß weiterlesen »

Ein Wort Zu den „Corona-Kritikern“

20. November 2020

Es gibt viele berechtigte Gründe, die Maßnahmen der Regierung in der Coronakrise zu kritisieren. So z.B. war die Kritik an der Neufassung des „Infektionsschutzgesetzes“ durchaus berechtigt.

Wer aber im Zusammenhang damit von einem „Ermächtigungsgesetz“ spricht und Vergleiche mit 1933 zieht, ist nicht ernst zu nehmen. Und wer auf Demos mit einem gelben Stern durch die Gegend läuft um das „brutale System“ bei uns anzuprangern, der hat entweder keine Ahnung vom Hitler-Faschismus – oder er will provozieren.

Ein Wort Zu den „Corona-Kritikern“ weiterlesen »

85 Jahre danach: Verkündung der Nürnberger Rassegesetze

15. September 2020

,

am 15.09.2020 erinnerte die VVN-BdA Nürnberg an die Verkündung der Nürnberger Rassegesetze durch Herrmann Göring im Kulturvereinssaal am Frauentorgraben im Jahr 1935. Dies haben wir mit der Erwartung verbunden, den Millionen Opfern des Faschismus in Nürnberg endlich einen Platz zu würdigem Gedenken und Mahnung zukommen zu lassen. Die optische zugesagte optische Aufwertung des Platz der Opfer des Faschismus betrachten wir dabei als ersten Schritt zu einer inhaltlichen Befasssung durch die Stadt.

Die Rede von Dr. Eckart Dietzfelbinger ist hier nachzulesen

Musikalisch umrahmten unsere Veranstaltung Ute Rüppel mit Christoph Nützel

17.08.2020: Sommertreffen für alle Interessierten

30. Juli 2020

vvn-logo Liebe Interessierte und Mitglieder,

Zur schönsten Sommerszeit laden wir gerne zum lockeren Kennenlernen und Gespräch – auch Nichtmitglieder ein: 17.08.2020: Sommertreffen für alle Interessierten weiterlesen »

Stadtverführungen 2020: Warum wir uns als VVN /BdA (nun doch) beteiligen

15. Juli 2020

19.09.2020 – Hohes Interesse der Teilnehmenden

Unsere antifaschistischen Stadtrundgänge waren ein Erfolg. An beiden Tagen waren es zusammen über 50 sehr interessierte Teilnehmer. 

===========

Update Juli 2020:
Nach normaliger Beratung in Vorstand und Beirat wurde beschlossen, dass wir uns doch beteiligen. Grund: Es wäre verfehlt, durch Ausbleiben auch ernsthafter Themen bei den diesjährigen Stadtverführungen die von uns kritisierte „Wohlfühl-Ausrichtung“ noch zu befördern.

Beteiligung möglich unter https://www.nuernberg.de/internet/stadtverfuehrungen/fuehrungen.html, Stichwort „Widerstand“

==========

Februar 2020:
Unsere Führungen „Auf den Spuren des Widerstands in Nürnberg“ waren in den letzten Jahren immer gut besucht. Für dieses Jahr werden wir leider nicht Bestandteil der „Stadtverführungen“ werden können. Stadtverführungen 2020: Warum wir uns als VVN /BdA (nun doch) beteiligen weiterlesen »

Platz der Opfer des Faschismus: Zusagen der Stadt für eine Neugestaltung!

29. Mai 2020

###breaking_news###breaking_news###breaking_news###breaking_news###

Bei der  gestrigen Sitzung des Stadtplanungsauschusses Nürnberg (28.05.2020) wurde nicht nur die Zusage von Bgm Christian Vogel aus letztem Jahr  bestätigt, den Platz nun endlich gärtnerisch aufzuwerten.

Erfreulich auch, dass unsere beharrliche Intervention für eine inhaltliche Gestaltung durch alle Fraktionen (die AfD ist dort nicht vertreten!) ernsthaft vorangetrieben wird.

Gärtnerische Aufwertung ab Herbst 2020 durch SÖR

Platz der Opfer des Faschismus: Zusagen der Stadt für eine Neugestaltung! weiterlesen »

08. Mai 2020: Mohnblumen gegen das Vergessen

9. Mai 2020

Tag der Befreiung 2020 – mit prominenter Unterstützung!

Das war unsere Kundgebung -herzlichen Dank an Klara Schmidt für das Video!

 

Die VVN-BdA Nürnberg hat mit zwei Kundgebungen den Tag der Befreiung im (coronabedingt) engeren Kreis von 60 Personen würdigen können. Die „Mahnblumen“ des Aktionskünstlers Walter Kuhn mahnten für Frieden und Völkerverständigung. Der Künstler selbst betonte ausdrücklich: „Gerade in meiner Geburtsstadt Nürnberg, der damaligen Stadt der Reichsparteitage, ist eine immerwährende Mahnung zu Frieden und Menschlichkeit eine offensichtliche Verpflichtung. Wir werden daher, sobald es die Verhältnisse wieder zulassen, auch hier ein Mahnblumenfeld installieren“.

Im Vorfeld sandte Konstantin Wecker eine persönliche Grußbotschaft an uns. 08. Mai 2020: Mohnblumen gegen das Vergessen weiterlesen »

Unterschriftensammlung „Den 8. Mai zum Feiertag machen!“ gestartet

14. April 2020

, ,

Erst recht weil  wir ausgerechnet heuer nicht öffentlich gemeinsam feiern können: Unsere Ehrenvorsitzende Esther Bejarano und die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) starten  eine Unterschriftensammlung und eine Social Media Kampagne mit dem Ziel den 8. Mai als Tag der Befreiung vom Faschismus zum Feiertag zu machen. Unterschriftensammlung „Den 8. Mai zum Feiertag machen!“ gestartet weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten